Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Alv, 2975 m.ü.M.

Route: Von Talstation Lagalb über Val Verda und direkte Abfahrt über den Südhang

Peter Habegger

Verhältnisse

04.01.2020
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Start um 9 Uhr bei der Talstation Lagalb. Eingangs Val Minor schon nach oben gezogen, recht griffige Verhältnisse bis zu den steileren Passagen im Val Verda. Dort ist es hart und von den Abfahrtsspuren verfahren. Danach wieder gut. Ab dem flacheren Teil des Val Verda auch etwas früher nach links abgebogen. Auf dem Grat einige abgeblasene Stellen.

Abfahrt: Vom Gipfel direkt nach Süden runter. Nach dem ersten Couloir nach W gequert. Dort musste ich ein paar Meter zu Fuss runter, dann über die grosse SO-Platte wieder gefahren. Schnee war gedeckelt und doch nicht so hart, dass es getragen hätte.Trotzdem war es noch recht gut fahrbar. Im ganz steilen Bereich im schon vorhandenen Rutschschnee gefahren. Ab ca. 2795m den Südhang runter. Auch hier gedeckelt, aber recht gut zum Fahren. Weiter unten ging es sogar noch etwas besser.
Nicht schlecht, möchte diese Abfahrt aber schon noch mal bei etwas besseren Verhältnissen machen
Ganze Route
Firn/Hartschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Wird sich in den nächsten Tagen kaum verändern. Temperaturen beachten, wenn die Sonne in den Südhang scheint
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.01.2020 um 20:18
853 mal angezeigt