Verhältnisse - Detail

Gipfel: Bürglen, 2165 m.ü.M.

Route: Untere Gantrischhütte - Chumlihütte - Morgetepass (Normalroute)

Fädimän

Verhältnisse

09.01.2020
1 Person(en)
ja
Gut
Vollmondtour mit Start bei der unteren Gantrischhütte um 17.15 Uhr bei +4°C
Bei der Chummlihütte war es bereits dunkel aber der Mond hat schon eine gute höhe und scheint schon vom Morgetenpass bis Chummlispitz in die Hänge
Ab Morgetenpass dann durchgehend Mondbelichtet und ich habe heute die Stirnlampe nur für den Notfall dabeigehabt und gar nicht gebraucht
Die Schneeverhältnisse:Praktisch überall Hartschnee aber griffig und gut zum fahren
Ich habe nur noch kurze stellen mit wenig Pulverschnee gefunden
Im Aufstieg kurz vor dem Bürglen Gipfel im Südhang hat es einige Schneefreie Stellen die aber mit den Fellen übers Gras gut zu gehen sind
Ganze Route
Firn/Hartschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Es braucht langsam Schnee sonst gibts keinen Fahrspass mehr und man geht halt dem schönen Wetter zuliebe was sich auch immer lohnt
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Bürglen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.01.2020 um 22:07
1815 mal angezeigt