Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wildhorn, 3243 m.ü.M.

Route: Normalroute ab Iffigenalp

Alpenexplorer

Verhältnisse

11.01.2020
2 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Die Verhältnisse liegen irgendwo zwischen gut und machbar. Grund ist der Schneemangel, vor allem auf der Strecke zwischen der Wildhornhütte und dem Einstieg auf den Chilchli-Gletscher. Da mussten wir sogar die Ski auf ca. 100 Hm tragen. Beide Gletscher sowie der Gipfelzustieg sind nichts anderes als weitläufige vereiste Flächen, gehörig vom Wind gepeitscht. Spaltengefahr besteht gegenwärtig keine.

Im oberen steilen Teil des Chilchli-Gletschers sind Harscheisen empfehlenswert. Die Unterlage ist zu hart für eine Spur und zu steil.

Trotzdem kann man auf seine Kosten kommen, wenn man bei der Abfahrt die richtigen Abschnitte wählt, vor allem nach Verlassen des Chilchli-Gletschers (ca. 2'600m)
Obere Hälfte
Bruchharsch
Untere Hälfte
Pulverschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Da keine Schneefälle gemeldet werden, bleibt die Situation bestenfalls gleich.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wildhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die Strasse von Lenk zur Iffigenalp wird im Winter zwar geräumt, ist aber mit einem Fahrverbot belegt. Wir haben es erst spät gemerkt. Offenbar werden Bussen verteilt!
Zu diesem Eintrag wurden 5 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.01.2020 um 15:30
1402 mal angezeigt