Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rossbodenstock, 2836 m.ü.M.

Route: Ab Oberalppass

Michael Rausch

Verhältnisse (Kurzeintrag via Mobile)

26.01.2020
Gut
Sehr gute Aufstiegs-Spur vom Pass via Pazolastock zur Martschalllücke. Fussaufstieg zum Rossbodenstock ebenfalls mit guter Spur. Aktuell ohne Steigeisen gut machbar. Pickel schadet nicht.
Abfahrt zum Toma-See bietet noch überraschend schöne Passagen. Auch im weiteren Verlauf ab Toma-See bis zur Maighelsroute kann man mit den Expositionen wechseln und zwischen Sulz und schwerem Pulver wählen.
Ich bin weiter via Maighelshütte zum Cavradi und nach Tschamut. Die Cavradi-Abfahrt wurde erkennbar oft gemacht, ist aber immer noch lohnend, wenn man nicht zu früh unterwegs ist.
Insgesamt natürlich keine Super-Pulver-Verhältnisse aber auf jeden Fall lohnend. Mit den angekündigten Schneefällen wird es dann hoffentlich richtig gut.
Einkehr auf der Maighelshütte lohnt sich bei jedem Schnee ;-)
Ganze Route
Firn/Hartschnee
Gemäss Lawinenbulletin
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rossbodenstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.01.2020 um 20:23
978 mal angezeigt