Verhältnisse - Detail

Gipfel: Munt da la Bês-cha/Schafberg, 2764 m.ü.M.

Route: Punt Muragl - Segantinihütte - Munt da la Bês-cha

Peter Habegger

Verhältnisse

02.02.2020
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Kurz vor 9 Uhr bei Punt Muragl gestartet. Am Morgen noch Sonne, die Bewölkung kam etwas früher als gedacht. Das Täli nach Foppas ist schon recht verfahren. Im unteren Teil schon recht hart, weiter oben besser. Im Nordhang zur Segantinihütte war recht tiefer Schnee, allerdings mit einem leichten Deckel. Weiter oben dann hart und verblasen.

Abfahrt:
Habe gestern gesehen, dass die Abfahrt vom Munt da la Bês-cha noch nicht befahren wurde. Leider war die Sicht bei der Abfahrt schon sehr diffus. Im obersten Teil noch hart, dann wurde es weicher, aber nicht ohne Deckel. Bei besserer Sicht wäre die Abfahrt wohl noch etwas schöner gewesen. Unten im Tal schon viele Spuren
Vermutlich gibt’s noch etwas Neuschnee, aber nicht viel. Dazu wieder Wind. Hat heute oben schon recht stark geblasen
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Munt da la Bês-cha (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.02.2020 um 15:14
1392 mal angezeigt