Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Surparé, 3078 m.ü.M.

Route: Von Juf - Normalroute über Stallerberg

karstencz

Verhältnisse

07.02.2020
2 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Traumhaft. Schnee fest windgepresst, in Mulden teils noch Pulver, sonst in der Nachmittagssonne auffirnend.
Viel Verfrachtung wie überall, aber Route bis zur Gipfelmulde in Aufstieg und Abfahrt ohne Steinkontakt möglich.
Wir sind wie auch andere vom Staller Sattel fast direkt horizontal und dann leicht ansteigend gequert, problemlos. Ebenso zurück mit 2 kurzen Schiebestücken zum Sattel, ohne Anfellen.
Ganze Route
Firn/Hartschnee
Eher weniger heikel als Bulletin
Sehr gut
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
Die Bemerkung im Führer, dass dieser Gipfel zu Unrecht wenig besucht wird, scheinen viele gelesen zu haben. Bis zum Sattel vier Gruppen, davon 2 grössere, die dann aber nicht zum Guipfel gegangen sind.
Variante mit Abfahrt nach Bivio, und mit Schlepplift-Hilfe via Valletta zurück nach Juf scheint verlockend, war uns aber wegen Hundebegleitung verwehrt.
Heute Schöne Sicht auf Bernina, Bergell, Monte Rosa usw.
Heute 9.00 Sonnenaufgang am Parkpaltz Juf!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.02.2020 um 08:14
894 mal angezeigt