Verhältnisse - Detail

Gipfel: Forcula dal Caral, 2829 m.ü.M.

Route: Lago Bianco - Cambrena - Forcula

Hans Peter Capon

Verhältnisse

09.02.2020
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Start um 8 Uhr kleiner Parkplatz Berninastrasse Sur ils Lejs, minus 8 Grad, windstill. Ganze Route pickelhart, Harscheisen zwingend notwendig. Bei Lago Bianco Sonne und dann wieder auf dem Gipfel. Abfahrt ganz gut, einfach alles Hartschnee ohne Pulver. Ab 12 Uhr hat es Sonne in der Route.
Ganze Route
Firn/Hartschnee
Eher weniger heikel als Bulletin
Montag und Dienstag Sturm, nicht zu empfehlen. Für eine perfekte Tour bräuchte es 20 bis 30 cm Neuschnee ohne Wind.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
War schon etwas enttäuscht, das es kein Pulverschnee weit und breit hatte und dass es auf der ganzen Route Firn resp. Hartschnee hatte. Die ganze Route ist ja Exposition Nord aber der Wind hat ganze Arbeit geleistet. Ab 12 Uhr Sonne in der Route. Aufstieg Sasal Mason im Schatten. Verhältnisse Sasal Mason vermutlich gleich hart, spare ich mir bei Pulverschnee auf.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.02.2020 um 15:00
349 mal angezeigt