Verhältnisse - Detail

Gipfel: Chistihubel, 2216 m.ü.M.

Route: Tschingel- Griesalp-Ober Dünde

Stöffu

Verhältnisse

09.02.2020
2 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Das Kiental hat unglaublich wenig Schnee für Februar. Immerhin gibt es jetzt ab Parkplatz Tschingel bis auf den Gipfel grundsätzlich durchgehend Schnee. Richtig Skifahren kann man auf den Strassen und ab Dünde-Mittelberg dann auch im Gelände. Das ist grundsätzlich positiv und reicht für tolle Skitourenerlebnisse völlig aus.
Sehr überraschend gab es dann am Chistihubel weder Eis noch Bruchharst, sondern Pulver (wenn auch unmittelbar unter dem Gipfel durchnässt).
So durften wir einen weiteren sonnigen Tourentag geniessen.

Griesalpstrasse: knapp Schnee, stellenweis eisig, auftauend oder mit etwas Kies. Aber es geht
Bis 1750 MüM: ca 15-20 cm Pulver / nass auf nichts. Waldwege haben viele nackte Steine, Alpstrassen gut
oberhalb 1750 MüM: 20-30cm Pulver auf guter Unterlage, sonnseitig etwas durchnässt
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Nasschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Denn Sturm abwarten, danach könnte es richtig gut werden.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Chistihubel (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.02.2020 um 14:04
920 mal angezeigt