Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rofanspitze, 2259 m.ü.M.

Route: Erfurter Hütte - Grubascharte - Rofanspitze

Hänse

Verhältnisse

09.02.2020
1 Person(en)
Viele (20-50 Personen)
ja
Gut
Insgesamt recht gute , wenn auch nicht optimale Bedingungen. Das liegt vor allem daran, dass die ganze Region von Schneeschuhgehern, Fußgängern und Tourengehern gründlich umgegraben wurde. Mit ein bisschen Geschick gab es doch noch ein paar gute Schwünge, Gipfelhang eher weich und firnig, danach Pulver oder festgefahren. Ab Erfurter Hütte dann die Piste runter, Talabfahrt geht vielleicht noch ein paar Tage, danach sind ggf. ein paar Unterbrechungen dabei. In der ganzen Region knapp ausreichend Schnee. Es reicht grade so aus, aber ohne die Piste bzw. den Forstweg zur Buchauer Alm würde sich ein Aufstieg nicht lohnen.
Im Aufstieg war die Piste heute morgen recht hart, Harscheisen können angenehm sein.
Am Morgen recht frisch, ab Buchauer Alm sonnig und mollig warm, wie im Frühling. Auf dem Gipfel zunehmend kühler Wind aus S, bei der Abfahrt dann ab Buchauer Alm zunehmend föhniger Südwind. Auch hier recht mild.
Blick in die Runde: Haidachstellwand wurde bestiegen, oben aber abgeweht. Reichlich besucht wurde auch die Seekarlspitze, sah aber recht umgegraben aus. Ansonsten wie in anderen Regionen auch, wenig Schnee.
Gemäss Lawinenbulletin
Es braucht Schnee, sonst werden die Verhältnisse eher schlechter.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rofanspitze (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Was ein wunderschöner und mollig warmer Tag. Auch Skifahren ging meist recht gut. Dass das Gebiet starkt frequentiert, weiß man als Besucher,aber die Leute verlaufen sich auch ganz gut.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.02.2020 um 18:30
646 mal angezeigt