Verhältnisse - Detail

Gipfel: Cogne Eisklettern, 1534 m.ü.M.

Route: E Tutto relativo - Lillaz - Valeille

chalkfinger

Verhältnisse

09.02.2020
2 Person(en)
ja
Machbar
ACHTUNG: Tour hat am Samstag 8.2. statt gefunden

Im Vergleich zu anderen Jahren eher wenig Eis. Aber insgesamt ausreichend und kletterbar.

aber VORSICHT:
alle stehenden Eisfälle sind eher delikat. Jeder Tag muss neu beurteilt werden. z.T. viel fliessendes Wasser - Gefahr von Unterspülung.
Vor ein paar Tagen hat es noch geregnet bis ca. 2000 Meter und es war um die 15° Grad warm...!!!

1. SL: ganz ok, aber z.T. etwas sprödes Eis und mit Schnee vermischt.
2. SL: Schnee-Querung.
3. SL: sehr nass und scetchy vor Allem im mittleren und linken Teil - aber immer noch absicherbar.
4. SL: ok
5. SL: ok - Ausstieg ins Schneefeld und zum Abstieg über links zu den Eisfällen "L'Eau de Christeaux" und "Cristal Giusy".

Zu und Abstieg in gepresstem hartem (z.T. Lawinen-) Schnee mit nur z.T. guten Spuren. In steilen Stellen im Zu- und im Abstieg Steigeisen zwingend.
Wetter und Temperaturverlauf sollte beachtet werden.. Viel Wärmeeinbrüche verträgt die aktuelle Situation nicht mehr.
Übernachtung wie immer in der Pension LA BARME in Valnontey
mit leckerer lokalen Küche
nette und zuvorkommende Gastgeber
gute Möglichkeit sich mit anderen Eiskletterern aus zu tauschen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.02.2020 um 21:45
765 mal angezeigt