Verhältnisse - Detail

Gipfel: Twäriberg - Chläbdächer, 2175 m.ü.M.

Route: Ab Weglosen

Schneeracer

Verhältnisse

09.02.2020
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Start der Tour am 7.30 Uhr bei der Weglosen, das Wetter sehr schön, knappe Schneeauflage entlang der Schlittelpiste bis zur Druesberghütte, der Aufstieg durch die Westrinne noch Pulfrig aber schon ziemlich verfahren, der Schlusshang hinauf zum Wintergipfel schon Frühlingsschnee, der Fussaufstieg zum Gipfel vom Twäriberg recht ausgesetzt, Pickel, Steigeisen sind da hilfreich, Abfahrt durch die Westrinne immer noch Pulverschnee auf sehr harter Unterglage, nach kurzer Abfahrt in Richtung Steihüttli, Aufstieg zur Twäriberglücke war eine gut griffige Spur
vorhanden, für die letzten Meter zum Wintergipfel von den Chläbdächern mussten wir noch kurz die Harcheisen montieren, dann noch ohne Ski entlag des Grates in die Nähe des Hauptgipfels.
Die Abfahr von den Chläbdächer hinab zur Schlittelpiste war perfekt heute.
Die Schneeauflage im Gebiet ist sehr knapp, im vergleich mit anderen Jahren ,oder mit dem Glattengebiet.


GPS Daten der Tour im Auf/Abfahrt 1500 Höhenmeter mit einer Gesammtsrecke von 16 KM.
Gute Plan B Skitour, eigenliches Wunschziel wäre schon lange der Mieserestock, aber unten wenig Schnee oben Blankestellen warscheinlich.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die Bilder der Tour.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.02.2020 um 08:15
1174 mal angezeigt