Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rätikon Tour, 2827 m.ü.M.

Route: von Gargellen nach Partnun zur Sulzfluh, Lindauer Hütte Drusenfluh, Drusentor, Partnun, Gargellen

Rosi Bell

Verhältnisse

09.02.2020
2 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
1. Tag 08.02.2020
Von Gargellen zur Lindauer Hütte
Sehr guter Anstieg zum St. Antönier Joch. Von da Querung gut machbar auf Schweizer Seite mit Anstieg zum Joch beim Riedkopf.
Wunderschöne Abfahrt in teils gutem Pulver nach Partnun zum Alpenrösle. Nach einem Calanda Aufstieg durchs Gemstobel zur Sulzfluh. Gemstobel Steilstufe zurzeit nicht vereist. Nur wenige Stapferspuren bevor es mit Skiern wieder weiter geht.
Abfahrt durch den Rachen teils pulvrig teils harte Schichten (wegen Regen und Wind an den vortagen).
Anstieg zur Lindauer Hütte und noch weiter bis zum Botaloch. In der Dämmerung und Mondschein in schönstem Pulver und wieder zurück zur Lindauer Hütte
UI JUHU das waren dann 3100 HM - schlafen auf der Lindauer Hütte.
2. Tag 09.02.2020
Von der Lindauer Hütte nach Gargellen
Nach sehr gutem Frühstück zuerst Anstieg auf die Drusenfluh.
Boa - noch keine Spuren drin.
In besten Verhältnissen durch die Blodigrinne - aber Achtung hier müssen die Verhältnisse absolut sicher sein und die Spitzkehrentechnik sollte gut beherrscht werden. Sind es doch um die 100 Spitzkehren bis zum Gipfel. Sicheres gehen in steilem Gelände (meist 38-40Grad)ist Voraussetzung.
Wir haben traumhafte Verhltnisse vorgefunden. Heute war es sogar möglich den Anstieg mit Skiern bis zum Gipfel zu machen - hier sei es nochmals erwähnt-Stürzen absolut verboten!!!!!!!!
Abfahrt in Traumverhältnissen wie ich selber es in der Blodigrinne noch nie erlebt habe.
Einkehrschwung auf der Lindauer Hütte und weiter zum Drusator. Von da zur Carschina Hütte nach Partnun und zurück zum RiedkopfJoch. Abfahrt in der Dämmerung über schöne Hänge zurück zum Auto.
Und das waren dann 2450 HM
Leider kommt wieder Wind und die Temperaturen schwanken auch ziemlich hin und her.
Einfach wieder warten und schauen wie es sich entwickelt.
Drusenfluh ist immer speziell und wenn man dann noch Spuren darf ist es ganz "bsundrig" JUHU
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.02.2020 um 16:01
2308 mal angezeigt