Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rauflihorn, 2322 m.ü.M.

Route: Parkplatz Grimmialp - Alphütten Nidegg - Grimmifurggi

Madlen

Verhältnisse

28.02.2020
1 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
okay, vielleicht waren es auch etwas mehr als 20 Personen, aber für diesen Prachttag mit frischen Schnee war heute am Raufli erstaunlich wenig los.
Die gute Nachricht: in der Grimmialp hat es wieder genug Schnee. Die schlechte: mit der Wärme rinnt er bereits wieder davon bzw. deckelt.
20-35 (in Mulden eingeblasen mehr) leicht gebundener, unten schon schwer werdender Schnee, auch für den Waldweg genug. Die Gipfelflanke komischerweise nicht dermassen abgeblasen wie erwartet, schön zu fahren, man merkt allerdings den ruppigen Untergrund unter dem frischen Schnee. Unterhalb Grimmifurgge dann super, teilweise sogar etwas viel Schnee (aber nein, das soll keine Kritik sein, wir nehmen alles von dem weissen Zeug!)
Wind aus Südwest bis Süd, im Laufe des Vormittags schon zunehmend.
Ganze Route
Pulverschnee
Der Schnee wurde ausser an abscheinigen Hängen heute schon feucht, dürfte v.a. unten und ev. am Gipfelhang deckeln.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rauflihorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Merci fürs Mitnehmen mit dem Auto!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
28.02.2020 um 14:56
1576 mal angezeigt