Verhältnisse - Detail

Gipfel: Matona, Gerafalben, Hochrohkopf, 1998 m.ü.M.

Route: Von Bad Laterns zur Hohen Matona. Garnitzaalpe, Gerafalben, Flurkajochstrasse, Hochrohkopf

Rosi Bell

Verhältnisse

28.02.2020
2 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Das Wetter erst bewölkt und leichter Schneefall. Im Tagesverlauf immer besseres Wetter und schönster Sonnenschein.
Schnee - geschlossene Schneedecke ab Parkplatz.
Nach diesen paar Zentimetern Neuschnee sehr gute Verhältnisse im Gebiet und mit den noch niedrigen Temperaturen hatten wir schönen Pulverschnee. Der Anstieg ab Skipepot zum Gipfel Matona - 3-4 Meter höchste Vorsicht da absolut Absturzgelände.
Abfahrt wie Anstieg und ab Garnitzaalpe weiterer Anstieg zum Gerafalben. Abfahrt hoch queren in östliche Richtung und in wunderschönen Hängen abfahren zur Furkajochstrasse. Weiterer Anstieg zum Hochrohkopf. Wunderschöne Stimmung je länger der Tag ging. Die Löffelspitze wurde auch gespurt und hat schon speziell ausgesehen.
Abfahrt vom Hochrohkopf zur Sackalpe bis zum Wald wunderschönes Gelände und super Schnee. Durch den Wald weiter zur Sackalpe und auf Güterweg zurück zum Ausgangspunkt bei "wieder" geschlossener Schneedecke.
Morgen sind leider warme Temperaturen angesagt. Ansonsten recht empfehlenswert.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
28.02.2020 um 22:44
958 mal angezeigt