Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gerenspitze Hochrohkopf Gerenfalben, 1938 m.ü.M.

Route: Vom Bädle zur Gerenspitze Abfahrt zur Sackalpe, Aufstieg zum Hochrohkopf, Abfahrt ins Bädle und Aufstieg zum Gerafalben

Rosi Bell

Verhältnisse

07.03.2020
2 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Ausgezeichnet bezieht sich auf die Schneeverhältnisse.
Schnee: Wow - heute war es mal so richtig winterlich, so schön. Wunderbarer Pulver und das schon mind. 50cm
Das Wetter: neblig und leichter Schneefall, zwischendurch dezent heller.
Im Normalanstieg zur Gerenspitze waren ca. 5 Pers. vor uns. An der Spuranlage konnte man sehen dass diese sicher viel im dichten Nebel laufen mussten, aber war okay.
Abfahrt direkt vom Gipfel ein Schneebrett losgelöst das sich über den ganzen Gipfelhang zog. Hier war auch eine ganz eigenartige Wechte, ganz unüblich. Rest der Abfahrt sehr schön im feinsten Pulver.
Hochrohkopf - Abfahrt zur Sackalpe auch einfach nur schön (bis auf die Sicht die teilweise schlecht war).
Die Abfahrt dann vom Gerafalben dafür der Hammer. Ziemlich gleich nach dem Gipfel rechts weg Ri Alpe Gäfis. Komplett unverspurte Hänge für uns allein.
Wenn es nicht warm wird - noch länger gut.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.03.2020 um 21:07
982 mal angezeigt