Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rote Totz, 2847 m.ü.M.

Route: Rote Chumme

Berge gleich Leben

Verhältnisse

07.03.2020
2 Person(en)
nein
Ausgezeichnet
Die Einstufung Ausgezeichnet bezieht sich auf den super Pulverschnee bis 2650m. D.h. 30cm bis 50cm wunderschöner Pulverschnee, der ohne Windeinfluss gefallen war. C`est fantastique.

Wetter: Gut. Wir konnten beim Aufstieg und bei der Abfahrt first lines ziehen.
Wir sind auf 2650m umgekehrt, da im Hang zur Hochfläche vom Roten Totz 80cm bis 100cm Triebschnee gelagert waren. Umdrehen gehört auch zum Alpinismus.
Kann weiterhin noch gut gemacht werden.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Unterwegs in den Berner-Alpen. Schweiz.

Das Steinerne Meer über dem Gemmipass.
Der Rote Totz ist eine eindrückliche Felsbastion über dem Daubensee. Wir sind von Sunnbuel nach Schwarenbach gestiegen, und weiter durch die Rote Chumme auf Pkt. 2650m. Wir haben den Aufstieg durch 30cm bis 50cm traumhaften Pulverschnee gespurt. Vielen Dank den Mitarbeitern vom Berghotel Schwarenbach für den freundlichen Service.

Infolge zuviel Neu- und Triebschnee von 50cm bis 100cm, und glänzenden Stellen sind wir 200 Hoehenmeter unter dem Gipfel umgekehrt. Macht nichts, die Berge bleiben da. Wir kommen wiederher.
Wir waren fast den ganzen Tag alleine unterwegs. Erst bei der Abfahrt sind uns drei Aufsteigende begegnet. Vielen Dank an Nadja für die super Skitour.

C`est fantastique.
www.raphaelwellig.ch
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.03.2020 um 18:23
1163 mal angezeigt