Verhältnisse - Detail

Gipfel: Buufal, 1937 m.ü.M.

Route: Vom Rossberg Skilift PP

Ursula Hess

Verhältnisse

08.03.2020
2 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Zu Beginn des Aufstieges muss der durchgängige Schnee etwas gesucht werden. Immerhin ist der Skibetrieb noch ingang, also kann für die Schlussetappe bei der Abfahrt auf die Skipiste gequert werden.
Mit zunehmender Höhe mehr Schnee auf fester Unterlage. Gestern waren wohl einige am Buufal unterwegs - den Spuren zu entnehmen. Man findet noch spurfreie Stücke und wenn nicht, stören alte Spuren bei den Verhältnissen auch nicht.
Um 13 Uhr bei der Abfahrt ab ca. Höhe 1450 m, je nach Hanglage angefeuchteter oder nasser Schnee, im Schatten (ganz unten) hart.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Nasschnee
Am Dienstag ist Schnee gemeldet ab 1200 bis 1400 Meter, am Mittwoch wieder wärmer.
Wer weiss, vielleicht sind die vielen alten Spuren dann zugedeckt.
Beim Startpunkt wird der Schnee knapp bleiben - ab Parkplatz ging es heute noch mit einer Tragestrecke übers Brüggli von ca. 5 Metern.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Buufal (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Unsere Gipfelrast haben wir ausgiebig genossen. Kaum Wind und schön warm mit der Frühlingssonne. Das Panorama war, wie wir es kennen und schätzen, einfach prächtig.
Die Abfahrt oder der Abstieg (Felix mit Schneeschuhen) war tadellos.
Eine, wenn auch kurze, dafür genüssliche Tour.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.03.2020 um 19:31
617 mal angezeigt