Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schesaplana/Scesaplana, 2965 m.ü.M.

Route: Brand, Schattenlagant, Lüner See, Gipfel Schesaplana

Rosi Bell

Verhältnisse

14.03.2020
2 Person(en)
nein, umgekehrt auf 2400m
Gut
Ab Brand ca. 1 Stunde Skier tragen. Dann gehts los auf Skiern, vorbei an der geschlossenen Schattenlagant Hütte zur Talstation der Lünerseebahn.
Aufstieg "Böser Tritt" einige Lawinen im Aufstiegsbereich. Stellenweise sehr steil.
Sicheres gehen in steilem Gelände und sichere Spitzkehren (mit Harscheisen) erforderlich!
Querung oberhalb des Lünerstausees heute sehr gut zu gehen.
Keine menschenseele unterwegs. Im Aufstieg Richtung Totalphütte zog ganz schnell Nebel auf. Nach einer Pause im Winterraum entschlossen wir uns zur Umkehr. Im dicken Nebel ging es der Aufstiegsroute entlang wieder hinunter. Kurz vor dem Lünsersee wurde der Nebel etwas weniger und wir konnten wenigstens ab dort noch ein paar feine Schwünge fahren.
Generell wenn kein Nebel gewesen wäre - eine empfehlenswerte Skitour. Zwar kein Pulver aber feiner Schnee zum fahren.
Schwierig zum sagen bei diesen Temperaturschwankungen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Schesaplana (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.03.2020 um 20:14
1307 mal angezeigt