Verhältnisse - Detail

Gipfel: Feldberg, 1493 m.ü.M.

Route: Vom Rinken

KlausEausF

Verhältnisse

15.03.2020
1 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Machbar
anschnallen ab Rinkensattel
zwischen Baldenweger und Feldberggipfel zwei kurze Tragepassagen
südseitig kein Schnee mehr
Baldenweger Buck: hart und griffig
Immisberg: bisd runter machbar, aufgefirnt
Zastler Loch: viele Varianten möglich, doch bretthart, auch um 14 h kein bisschen aufgefirnt - Ausstieg am Wasserreservoir ohne Harscheisen eklig
Grüble: surfen im Aufgesulzten
Ganze Route
Firn/Hartschnee
bleibt so bei klaren Nächten
nach den Grenzsperren wohl die einzige Tüürle-Möglichkeit für Schwarzwälder
seit heute 16 h gehört der Feldberg uns Tüürler, die Lifte sind zu
... und bei häufigerem Auf- und Abfellen kommen auch Höhenmeter zusammen ;-)
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.03.2020 um 20:17
754 mal angezeigt