Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schäfler, 1925 m.ü.M.

Route: Von Eugst über Chlus

MountainMäsi

Verhältnisse

16.03.2020
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Tourstart um 7.30 bei wolkenlosem Himmel und 2°. Es herrschte Prachtswetter auf der Tour; knallblauer Himmel, mild und nur wenig Wind am Gipfel.

Die Verhältnis-Bewertung "gut" bezieht sich auf den Teil ab Gartenwald, sonst wäre "machbar" richtig, da weiter unten kaum mehr Schnee liegt. Wer aber kein Problem damit hat, seine Schneeschuhe bis zum Gartenwald zu tragen, trifft weiter ober immernoch gute Verhältnisse an.

Aufstieg von Eugst über Erstböhl und Kuhschnurweg zum Pkt.1367 also ohne Schneeschuhe. Weiterweg über die Skipiste bis Chlus auf hartgefrorenem Schnee. Ab Chlus zum Schäfler ebenfalls harte Unterlage, aber immer noch durchgehend Schnee.

Im Abstieg war der Schnee z.T. bereits sulzig. Die Route über Bommen ist auch schon fast schneefrei.
Das Wetter bleibt prächtig, der Schnee schmilzt aber weiter dahin...
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Schäfler (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Einmal mehr eine sehr schöne Runde auf meinen liebsten "Alpsteinhöger".

Beim Berggasthaus traf ich heute einen schlafenden Dachs, der plötzlich erwachte, aber ziemlich beduselt war. Ich meldete das dem zuständigen Wildhüter. Er meinte, dass das nichts besonderes sei, da die Tiere jetzt langsam aus ihrer Winterruhe erwachen...

Vom Schäfler aus konnte ich eine Gleitschneelawine beobachten, die von der Hängeten-Südflanke Richtung Mesmer donnerte.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.03.2020 um 16:34
902 mal angezeigt