Verhältnisse - Detail

Gipfel: Spilauer Grätli - Rossstock - Chronenstock, 2451 m.ü.M.

Route: Ab Frutt

Schneeracer

Verhältnisse

19.03.2020
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Start der Tour am 6.30 Uhr bei Frutt Muotathal, das Wetter sehr schön heute, unter halb Grindssblacken eine kurze traggestelle, der Aufstieg nach Höchi zuerst recht steil, nach dem Spilauer See mussten wir die Harscheisen montieren,beim Spilauer Grätli kurze Pause, nach kurzer Abfahrt zur Rossstocklücke dann der Steile Fussaufstieg zum Grat, weiter enlag der Westflanke hoch zum Rossstock, die letzen Meter ware ziemlich abgeblasen, die Abfahrt war traumhaft via Rossstocklücke hinunter nach Tüfelslaui, dann der Blüemberg route folgent zum Blüemalpeli, der Aufstieg zum Chronenstock immer noch pulfrig, der Fussaufstieg durch den Kamin war oben total vereist, man konnte diese Stelle links umgehen, Steigeiesen waren hier von Vorteil, Die Abfahrt in Richtung Blüemalpeli nach Goldplang war heute sehr schön, besste Frühlingsverhältnisse.
GPS der Tour im Auf/Abfahrt 2000 Höhenmeter mit einer Gesammtdistanz von 25 Km.
Heute Josefstag im Kanton Schwyz, es ist schon fast üblich eine lange Skitour am 19.3 bei mir.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die Bilder der Tour.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.03.2020 um 19:12
1098 mal angezeigt