Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Radönt, 3065 m.ü.M.

Route: Nordostcouloir

Pamul

Verhältnisse

07.05.2020
2 Person(en)
Viele (20-50 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Die Parkplätze am Flüelenpass waren um 07:45 schon fast alle besetzt. Start um 08:00 bei Punkt 2262. Aufgrund der klaren Nacht strahlte es gut ab. Durchgehend tragender Schnee bis zum Einstieg ins Couloir. Im ersten Drittel des Couloir ca. 30cm Pulverschnee. Anschliessend bis zum Gipfel abwechselnd Sulz und Firn. Aufstieg ging mit den Steigeisen sehr gut. Da im Couloir noch genügend Schnee liegt, ist eine Abfahrt mit den Ski immer noch möglich. Den Gipfel inkl. Auf- und Abstieg (Piz Radönt) hatten wir für uns alleine ;-)
Anschliessend setzten wir unsere Tour aufs Radüner Rothorn fort. Das Rothorn und das Schwarzhorn war sehr gut besucht. Abfahrt bis zum Parkplatz auf traumhaftem Sulz.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
Wird wohl bis zum nächsten Schneefall noch gut machbar sein.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Radönt (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.05.2020 um 16:24
1126 mal angezeigt