Verhältnisse - Detail

Gipfel: Blinnenhorn/Corno Cieco, 3373 m.ü.M.

Route: Normalroute ab der Capanna Corno-Gries

Cantorix

Verhältnisse

19.05.2020
2 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
perfekt gefroren, traumhafter Sulz, mit Skis problemlos, wenn auch steil auf den Gipfel, Spaltenzone (ca. 2800m) auf dem Gletscher hervorragend eingeschneit
Ganze Route
Sulzschnee
gegenwärtig Skitragen (ca. 1h) auf der geräumten aber geschlossenen Passstrasse bis Alpe di Cruina, von da zusammenhängende - wenn auch nicht üppige - Schneedecke; wohl noch eine Woche lang machbar.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Blinnenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Traverse mit Höhehalten ab dem Pass del Corno lohnt sich nicht, ja, ist eher gefährlich bei nur geringem Nutzen, denn ganz ohne Preisgabe von etlichen Höhenmetern geht es nicht. Besser gleich in den sauren Apfel beissen und zum See hinunterfahren (bei guten Verhältnissen mit Fellen möglich). Achtung: Auf dem Rückweg die knapp 200 (warmen) Hm einberechnen!

Übernachtung im sehr gut ausgestatteten Winterraum der Corno Gries-Hütte. Ein Danke der Hüttenwartin, dass es dies noch gibt!
Liebe KameradInnen: Bitte benehmt Euch so, dass nicht auch noch die wohlmeinendste Hüttenwartin auf andere Ideen kommt (Aber solche Bemerkungen sind ja zwecklos, denn diejenigen, die das lesen, sind sicher nicht die Schwarzen Schafe...)

Übrigens (haltet euch fest:) Der Altar wurde von der italienischen kath. Jugendorganisation Mato Grosso allein par Muskelkraft auf den Gipfel getragen; fehlt nur noch eine Orgel...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.05.2020 um 09:44
1534 mal angezeigt