Verhältnisse - Detail

Gipfel: Breithorn, 3438 m.ü.M.

Route: vom Simplon-Hospiz

Paul Hirschi

Verhältnisse

20.05.2020
2 Person(en)
ja
Gut
die Schneeschmelze ist auch hier in vollem Gange. Start um 5.15 Uhr. Ab Hospiz haben wir die Ski ca. 30 Min. hochgetragen. Die Schneedecke dann hart tragend. Zweimal kleine Tragpassage. Die Traverse unter dem Hübschhorn nicht ganz tragend. Ski kurz geschultert und zu Fuss traversiert. Danach ohne Probleme auf harter Schneedecke bis auf ca.3000m. Ab hier eisige Schmelzkruste. Aufstieg eher auf der rechten Seite da weniger vereist.
Ganzer Tag starker Ostwind mit Böen. Abfahrt um 10.45. Nach dem Pass dann rechter Hand an der Sonnseite hart, griffig. Unterhalb 3000m dann sidefin aufgefirnt bis unter das Hübschhorn. Die Traverse wieder zu Fuss, Schnee nass. Der restliche Hang zurück bis vor den Rotelschsee noch tragend. Retour auf dem Pass um 12.00
Ganze Route
Firn/Hartschnee
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Breithorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
mit diesem Gipfelbesuch haben wir die Skitourensaison 2019/20 in der Region beendet.
Der 2-tägige Abstecher hat sich sehr gelohnt denn am Dienstag waren wir in Gabi und konnten den dortigen Klettersteig alleine geniessen.

Auf dem Breithorngipfel waren wir alleine. Vier Türeler am Monte Leone.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.05.2020 um 20:29
1714 mal angezeigt