Verhältnisse - Detail

Gipfel: Äbeni Flue /Ebnefluh, 3962 m.ü.M.

Route: Klassische Nordwand (Aschenbrenner/Mariner 1937)

powderdream09

Verhältnisse

22.05.2020
2 Person(en)
ja
Machbar
Hüttenzustieg komplett schneefrei, Gletscher schon mit viel Schutt.
Hälfte der Wand guter Trittschnee, dann erst schlechtes bröseliges Eis und oben dann bockhartes Eis.
Insgesamt apert die Wand ziemlich aus.
Abfahrt vom Gipfel bis zur Hollandiahütte traumhaft, danach bremsig.
Ca. 1h tragen bis Fafleralp.
Wird wohl eher schlechter
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Äbeni Flue (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Nordwände scheinen langsam eher ein Auslaufmodell zu werden:-(.
Danke an Andreas für die tolle Tour, die landschaftlich sehr beeindruckend ist, aber einen gewissen Leidensfaktor mit sich bringt;-).

Danke auch an die Hüttenwarte der Rottalhütte für diese liebevoll gepflegte Hütte und die hilfsbereite Auskunft.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
22.05.2020 um 17:21
2733 mal angezeigt