Verhältnisse - Detail

Gipfel: Meiggelenstock, 2416 m.ü.M.

Route: von Wattingen über Pfisterrüti und Farneren

Eisfuchs

Verhältnisse

21.05.2020
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
der Osthang zum Gipfel ist schneefrei. Über leichte Pfadspuren bin ich vom Hauptweg auf ungefähr 1800 m nach links abgebogen. Man kommt an einem Jagdunterstand vorbei. Durch Buschwerk, steiles Gras und am Ende über eine Rinne mit leichter Kletterei bis max II kommt man wieder auf den Weg. Im Abstieg bin ich dann auf dem markierten Weg Richtung Grund gelaufen. Viel Schnee bis zum Bach. Die Querung im Schnee bei ungefähr 2300 m ist recht steil. Steigeisen sind an dieser Stelle ein Sicherheitsplus. Die Bachüberquerung ist spannend da der Wasserstand recht hoch ist. Oberhalb der markierten Stelle kommt man mit etwas Geschick und kräftigen Sprung auf die andere Seite. Weg linker Hand des Rohrbachs schneefrei und landschaftlich sehr schön. Eindrücklicher als der Aufstiegsweg und schön schmal angelegt. Bis Wassen auch gut markiert.
Den Neuschnee besser etwas setzen lassen
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Meiggelenstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
einsame, wunderschöne Region mit toller Sicht zum Bristen und Salbitgebiet
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.05.2020 um 20:38
184 mal angezeigt