Verhältnisse - Detail

Gipfel: Klein Furkahorn/Chli Furkahorn, 3026 m.ü.M.

Route: Ab Sidelenbach

Schneeracer

Verhältnisse

06.06.2020
1 Person(en)
ja
Gut
Das Wetter heute wie erwartet sehr Wild, mit 4 Grad auch Winterlich kalt, Nebelschwaden wie auch der Wind auch einige Schneeflocken waren anzutreffen bei der Skitour zum Chli Furkahorn.
Start der Tour beim Sidelenbach am 6.15 Uhr, schon nach 5 Minuten Skitragen konnte ich die Ski montieren, der Neuschnee war bis zum Grate hoch sehr feucht, ab 2900 Meter dann noch Pulverschnee, der Schnee der letzten Tage hielt sich noch in Grenzen mit 0 - 20 cm. die letzten Meter noch ohne Ski sehr mühsam über die grossen Blocksteine zum Gipfelkreuz, ohne Pause gings dann sofort wieder zum Skidebot , oben wie auch unten waren die Schneeverhältnisse für die Abfahrt recht gut.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Nasschnee
Die Tour kann immer noch einig Tage gemacht werden, nach dem Wintereinbruch war heute der Büsserschnee wieder verschwunden.
Das Chli Furkahorn ist ein leichter 3000 er mit tollem Tiefblick zum Rhonegletscher vom Gipfel, am Südgrad erkennt man bei guter Sicht sogar den Mont Blanc im Westen.

GPS Daten der Tour: 750 Höhenmeter im Auf/Abfahrt mit einer Gesammtdistanz von 7 KM.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Klein Furkahorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ganz in der Nähe ist auch noch die Sidelenhütte, die auch noch besucht werden könnte mit wenig Zeitaufwand.


Einkehr nach der Tour im Hotel Tiefenbach .

Die Bilder der Tour.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.06.2020 um 11:32
1974 mal angezeigt