Verhältnisse - Detail

Gipfel: Griespass - Bättelmatthorn - Nufenenstock, 3043 m.ü.M.

Route: Nufenenpass

Schneeracer

Verhältnisse

27.06.2020
1 Person(en)
ja
Gut
Start der Tour am 6.30 Uhr bei Rossbode, das Wetter heute schon wieder sehr Neblig, entlag der Strasse zum Griessee letze Schneeresten, aber leider nicht mehr durchgehend, die Rundtour hatte schon viele längere apere Stellen, beim Skibedot Bättelmatthorn dann dichter Nebel auf 2850 Meter, leider kein Bättelmatthorn heute, die Abfahrt zum Griessee bei besten Altschnee ohne Löcher, der Rückweg auf der Westlichen Seeseite war dann sehr mühsam, nach dem Griesdamm konnten die Ski für den zweiten Aufstieg wieder montiert werden, die letzten 250 Höhnenmeter entlang des Südwestgrates ohne Ski zum Gipfel vom Nufenenstock.
Auch am Nufenenpass geht die Skitourensaison lagsam zu Ende, eigentlich war das gross Grieshorn das Tourenziel heut gewesen, aber auf der Tessinerseite vom Nufenpass viel Nebel, besser war es in Richtung Wallis, bei Föhnstufe 2 im Gotthardgebiet eine Tour ohne Nebel das ist schwierig.

Auch in Richtung Capanna Corno Gries mussen die Ski schon weit getragen werden, zum Pizzo Nero letzte Schneezungen, zum Pizzo Gallina auf der Walliserseite auch unten kein Schnee,zum Blinnenhorn am Griesgletscher unten schon viel Blankeis, kein Schnee mehr auf der Moräne.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
GPS Daten der Tour : 1000 Höhenmeter Auf/Abfahrt mit einer Gesammtlänge von
11 KM.

Bei der Querung nach dem Bättelmattpass verlässt man die Schweiz, weiter geht es kurz im Piemont Italien.
Immer wieder zieht es den Blick zu den Windrädern, seit 2016 schon zu viert, sie sind bilden den höchstgelegenen Windpark in Europa.

Die Bilder der Tour.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
28.06.2020 um 15:17
1236 mal angezeigt