Verhältnisse - Detail

Gipfel: Lötschentaler Höhenweg 2099 m.

Route: Lauchernalp 1969 m. -Weritzstafel 2099 m. - Tellistafel 1865 m. - Fafleralp 1795 m.

mazeno

Verhältnisse

30.06.2020
1 Person(en)
ja
Gut
Man wandert auf der Sonnseite, so merkt man vom Regen des Vortags nichts. Alles trocken. Was auffällt, sind die zunehmende kleine Erdrutsche die man gut umgehen kann.
Gute Schuhe und Trittsicherheit sind verlangt.
Vor der Weritzstafel Anriss im Hang mit grosser Quelle, bei der Grabenüberquerung sollte man nicht trödeln.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
So ist es gut. Wer es gemütlich haben will, begeht den unteren, bequemen Höhenweg mit wenigen Höhenmetern, ist aber viel im Wald. Wer das besondere liebt, wandert auf dem oberen Weg. Dort kann er oder sie, sich in Orientierung ein wenig üben, kann mit den Wanderstöcke die knifflige Stellen und den steilen Abstieg gut meistern und hat mehr Landschaft und Panorama zum Geniessen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.07.2020 um 17:36
783 mal angezeigt