Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gross Muttenhorn, 3099 m.ü.M.

Route: ab Furka Passhöhe über den Muttgletscher

Rotor

Verhältnisse

25.07.2020
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
nein, umgekehrt auf 2880m
Gut
Erstaunlicherweise viel bessere Verhältnisse als erwartet angetroffen. Eigentlich für diese Jahreszeit ein Sehr gut. Nach ca. 20 Min. Ski tragen bin ich gleich die erste Schneezunge links hochgelaufen. Danach bei ca. 1650 nur kurze Querung zum Gletscher und dann wieder durchgehend Schnee. Habe unterhalb der Nordwand vom Muttenhorn den Teil Muttenhorn abgeblasen. Der Westgrat ist im Moment machbar, habe einfach Respekt vor dem Steinschlag. Heute zwar keine Anzeichen dafür bemerkt. Das Couloir Richtung Tällistock hat nicht mehr durchgehend Schnee. Habe deshalb entschlossen weiter abzufahren , ein Gegenaufstieg bis zum kleinen See und dann wieder mit durchgehendem Schnee bis zur Tällilücke aufgestiegen.
Die Abfahrten waren erstaunlich gut. Sommerschnee gut drehbar und weich. Der Büsserschnee ist latent vorhanden, war aber schon viel schlimmer als heute.
Ganze Route
Sulzschnee
Trappassagen werden noch länger. Tällilücke ab See wird bald nicht mehr durchgehend Schnee haben.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gross Muttenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
Habe die etwas "abgespeckte" Tour von Schneeracer gemacht. Einfach ohne Gipfel.
Für mich haben die Gipfel bei den Sommerskitouren nicht unbedingt Priorität. Heute erstaunlicher Weise mehr Zeit auf den Skiern, als Ski getragen. Alles in allem ein für mich lohnender und schöner Skitourentag.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
25.07.2020 um 16:07
1858 mal angezeigt