Verhältnisse - Detail

Gipfel: Nadelgrat, 4327 m.ü.M.

Route: Nadelgrat von der Bordierhütte aus

mjw

Verhältnisse

29.07.2020
2 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Selle nicht mehr möglich, daher Aufstieg übers Galenjoch
Vereinzelt noch Schnee und Eisreste im Fels, größtenteils aber sehr gut zu gehen / klettern
Ausweichspur kurz vor dem Nadelhorn war nicht getreten, daher Überklettern und Abseilen vom letzten Turm (ca. 15m)
Abstieg vom Ulrichshorn und Riedgletscher nachmittags sehr weich - Achtung Spalten!
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Lange aber lohnende Tour mit anregender Kletterei - Wir waren die einzige Seilschaft im Nadelgrat, was das Bergerlebnis ganz besonders gemacht hat.
Vielen Dank an die Hüttenwirtin und das Personal der Bordierhütte - wir kommen gerne wieder!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
31.07.2020 um 13:48
966 mal angezeigt