Verhältnisse - Detail

Gipfel: Haldensteiner Calanda, 2806 m.ü.M.

Route: Vättis - Gonscherolaboden - Haldensteiner Schaftäli - Südgrat

Andreas Brunner

Verhältnisse

31.07.2020
2 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Wir haben beste Verhältnisse angetroffen. Der anspruchsvolle Bergweg (blau-weiss) ist gut markiert und hergerichtet. Die Wegfindung ist in der Regel nicht schwierig.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Haldensteiner Calanda (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Haldensteiner Calanda - Hardcorewanderung im Taminatal
Von Vättis (990 müM) über Gonscherolaboden und Chanzel zum Schaftäli (2200 müM), dann steil hinauf und über Siten zum Gipfel des Calanda (2804 müM). Abstieg entlang der Aufstiegsroute. Zeitbedarf für 1814 Höhenmeter Aufstieg 4 Std. / Abstieg 3 Std.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.08.2020 um 10:57
591 mal angezeigt