Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wiwannihorn, 3001 m.ü.M.

Route: ÜS Südwestgrat-Südwand

gemsi

Verhältnisse

11.08.2020
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Fels und Wege nach dem Schauer vom Vortag wieder trocken, nur das steile Grasband in den Sattel am SW-Grat noch etwas rutschig. Erfordert entsprechend Vorsicht.

Am Grat griffiger Gneis, Routenführung durch Markierungen erleichtert und an heiklen Stellen Bohrhaken. Bei zwei Aufschwüngen führt die Spur südlich herum, sonst hält man sich weitgehend an die Gratkante. Stellenweise etwas exponiert.

Abstieg durch die Südwand ähnlich schwierig (II+), ebenfalls blau markiert und mit vielen Haken versehen. Wir fanden ein kurzes Seil auf beiden Routen sehr hilfreich, insbes. im steilen Abstieg durch die Südwand.

Wetter deutlich stabiler als am Vortag; meist sonnig, erst nachmittags einige Quellwolken und bis zum Parkplatz am Fuxtritt noch gute Fernsicht. Trotz bester Verhältnisse nur wenige Kletterer im Gebiet, die sich weiträumig verteilt haben.

WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wiwannihorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Fahrbewilligung für die Strasse zum Fuxtritt im Hotel Bahnhof in Ausserberg oder am zentralen Parkautomat (5 sfr/Tag, 11 sfr für drei Tage).

Urige kleine Hütte mit netter Bewirtung und einer Vielzahl von Kletterrouten im Umfeld.

Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.08.2020 um 13:07
1317 mal angezeigt