Verhältnisse - Detail

Gipfel: Salbit Alpine Rundtour, 2540 m.ü.M.

Route: 2-Tages-Rundtour über Voralphütte-Salbitklettersteig und Salbithütte

Snow*Wolf

Verhältnisse

09.08.2020
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Diese einmalige Rundtour beginnt in Wiggen, an der Göscheneralpstrasse und führt uns zunächst ins wunderschöne Voralptal zur Voralphütte des SAC.

Am nächsten Tag windet sich der Pfad steil den Berg hinauf, bis auf die Flüestafel in 2385 m ü.M. Fantastisch ist der Blick hinüber in die Gletscherwelt des Sustenhorns. In leichtem auf- und ab quert nun die Route hoch über dem Tal hinüber bis zur wilden Horefellischlucht. Über eine steile Felswand führt eine 50 m lange Metallleiter sowie mit Knoten versehene Bergseile in den Schluchtgrund hinab.

Atemberaubend geht der Weg seilgesichert weiter, hinaus aus der Schlucht und hinauf zum Salbitschijenbiwak in 2400 m ü.M. Hier am Salbitschijen werden Kletterträume war. Der Südgrat gilt als schönster Granitgrat der Schweiz und zählt damit auch zu den schönsten Klettertouren der Alpen.

Nach dem Biwak folgt rasch das nächste Highlight. Der tiefe, düstere Abgrund der "Stotzig Chäla" wurde mit einer 90 m langen Hängebrücke überspannt. Der grandiose Gang über den abgrundtiefen Schlund ist trotz der soliden Bauweise der Brücke, Nervenkitzel pur.

Danach kann man aufatmen und auf gutem Bergweg zur Salbithütte und weiter über Regliberg talwärts wandern. Eine ganz grossartige Rundtour, in den Zentralschweizer Alpen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.08.2020 um 21:01
273 mal angezeigt