Verhältnisse - Detail

Gipfel: Scopi, 3190 m.ü.M.

Route: Lukmanierpass / Hospezi Santa Maria – Scopí Su – P 2205 – Westkamm (P 2770) – Sattel (P 2952) - Südwestgrat – Scopí - retour

Schneeracer

Verhältnisse

16.08.2020
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Sehr gute Verhältnisse auf der Route zum Piz Scopi angetroffen , leider zeitweise Nebelschwaden von Süden her , mit recht kalten Temperaturen vom Grat bis Gipfel.
Schöner Wander - 3000er ohne Gletscherkontakt, auf der ganzen Route sind Wegspuren vorhanden, aber sicher nicht für alle Bergänger geeignet, es hat auch am Grat eine kurze Luftige Passage, wo heute Leute umgekehrt haben.
Oben am Gipfel dann viel Science- Fiction, James Bond haben wir aber nicht gesehen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Scopi (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Der Aufstieg auf denn Scopi ist nur gerade am Anfang wie auch gegen Ende Markiert, Start der Tour ca. an der Mitte vom See auf der Galerie, die Aussicht auf dem Scopi so auch recht gut sein, heute aber eher weniger.


GPS Daten 1250 Höhenmeter Auf/Abstieg mit einer Gesammtlänge von 10,5 KM.

Der Piz Scopi ist nur einer von 462 Dreitausender vom Kanton Graubünden.

Die Bilder der Tour.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.08.2020 um 18:48
888 mal angezeigt