Verhältnisse - Detail

Gipfel: Palon de la Mare, 3703 m.ü.M.

Route: vom Parkplatz Val di Forni

wst

Verhältnisse

21.08.2020
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
um 4.45 Uhr am Parkplatz gestartet. Gipfel 9 Uhr. Mam betritt den Gletscher auf etwa 3150 gut mit Steinmännern markiert. Der Steilaufschwung (ca 100 bis 120 Meter) im Gletscher ist blank. ca 35 Grad steil, kurze Stellen evtl. auch steiler. Bei einem unerfahrenen, nicht sattelfesten Seilpartner wäre es evtl. sinnvoll zu schrauben, nach dem Steilaufschwung einige Spalten, aber immer gut zu sehen und auch gut zu umgehen. Wenn der Gletscher flacher wird, ist eine Spur zu erkennen. Diese führt zum Südgrat. Der ist kein Firngrat mehr, sondern Schotter mit Wegspuren. Steigeisen können weggepackt werden, auch für den flachen gespurten Schneegrat zum Gipfel (50m) braucht man sie nicht mehr. Gletscher war beim Rückweg noch gut zu gehen (10.30 Uhr). Im Abstieg lockt rechts von der Steilstufe ein großes Schneefeld, ich bin im Eis geblieben da ich nicht sicher war, ob das Teil nicht hohle ist.
sollte es nicht massig Neuschnee geben bleibt es sicher noch so
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Palon de la Mare (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
trotz genialem Wetter war ich den ganzen Tag mutterseelenallein.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
21.08.2020 um 19:41
946 mal angezeigt