Verhältnisse - Detail

Gipfel: Trettachspitze, 2595 m.ü.M.

Route: Überschreitung, Ost-West

123kraxln

Verhältnisse

05.09.2020
3 Person(en)
Viele (20-50 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Bestens. Erste Tageshälfte ein Traumtag. Schneefeld rechts vom Einstieg (wird nicht berührt) war hart gefroren. Fels trocken.
Gipfel 10:45.
Nach uns viele Leute unterwegs. Steinschlaggefahr nicht zu unterschätzen.
Bleibt so, bis der Schnee dauerfaft liegenbleibt.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Trettachspitze (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Im Gegensatz zu anderen Tourenberichten empfanden wir die Schwierigkeitsbewertung (II-III)als angemessen. Der gebräuchliche Einstieg (direkt vom Vorbau weg, wo im Topo "kleine Scharte" steht) ist gut machbar.
Auch die Ausgesetztheit am Ostgrat löst bei alpin Erfahrenen kein mulmiges Gefühl aus. In der Aufstiegsroute ein Bohrhaken (bei den Platten, nach 30m ca) und am Grat viele natürliche Sicherungsmöglichkeiten.
Wir sind am laufenden Seil gegangen, im Nachhinein würde ich es auch frei machen. So haben wir auch den Abstieg gemacht. Es hat aber mindestens 4 Abseilstände und verblasste rote Markierungen, zwei Stellen sind etwas ausgesetzt.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.09.2020 um 13:51
592 mal angezeigt