Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Sardona/Surenstock, 3056 m.ü.M.

Route: Von SAC Hütte Sardona über Mittelgrad zum Piz Sardona

Lampione

Verhältnisse

05.09.2020
4 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Bei traumhaftem Wetter mit dem Bike von St. Martin zur Sardonaalp und weiter über die Sardonahütte, Mittelgrat zum Gipfel in insgesamt 4 Stunden. Leider hat sich der Gletscher soweit zurück gezogen, dass die Gletscherausrüstung wenn überhaupt nur noch auf dem oberen Gletscher unterhalb des Gipfelgrates nötig ist. Wir hatten dort guten Trittschnee. Was jedoch nicht bedeutet, dass es im Frühsommer bei vorhandenen Schneefeldern bei nächtlicher Abstrahlung keine Steigeisen braucht. Im Anschluss noch auf den Piz Segnas aufgestiegen und über die Steilstufe vom Suhrenjoch des Segnasgletscher abgestiegen. Der sich stark zurückziehende Gletscher ist stark zerklüftet, für den Abstieg haben wir über ca 5 Seil Längen (30m} mit Eisschrauben gesichert.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Sardona (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.09.2020 um 09:50
925 mal angezeigt