Verhältnisse - Detail

Gipfel: Alphubel, 4206 m.ü.M.

Route: Von der Täschhütte

Paul Hirschi

Verhältnisse

05.09.2020
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
zwei perfekte Tage am Berg !
der Neuschnee vom vergangenen Wochenende (28.-30.8.) hat dazu beigetragen dass wir sehr gute Verhältnisse angetroffen haben. Angenehme Temperaturen, Zustieg zum Alphubeljoch hart gefroren. Ab dem Joch auf guter Spur via Ostflanke zum Gipfel. Die Eisnase gemäss Auskunft von anderen Alpinisten, die wir auf dem Gipfel angetroffen haben, sehr gut zu begehen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Alphubel (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
es war im Sommer 1955 als meine Eltern in Zermatt die Ferien mit mir verbrachten.
Eine Tour führte uns zur Täschhütte und am anderen Morgen via Normalroute zum Gipfel.
Damals stand ich im Alter von 10 Jahren auf dem ersten 4000er. Gestern nun, nach 65 Jahren habe ich mit Daniel die gleiche Route wiederholt. Heute in zweitgemässer Ausrüstung - damals, na ja, in etwas anderer Kleidung und Material ;-) die beiden Tage werden mir in Erinnerung bleiben.

besten Dank und Gruss an Renate und Hüttenteam für Speis und Trank. Hat Spass gemacht bei euch auf der Hütte :-)

Anreise mit dem Zug nach Täsch
Täsch - Täschalp mit dem Taxi (Taxi Fredy, Täsch)
Täschalp - Hütte 500Hm
Hütte - Gipfel 1500Hm
Gipfel - Täschalp 2000Hm
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.09.2020 um 15:22
1438 mal angezeigt