Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Grialetsch, 3131 m.ü.M.

Route: Nordflanke/Westgrat

Oliver Biefer

Verhältnisse

05.09.2020
3 Person(en)
ja
Gut
Scalettagletscher im Vergleich zu älteren Tourenführern sehr stark zurückgegangen und Ende Saison auch stark ausgeapert; viel Geröll im Zustieg und auf dem Gletscher; insofern Verhältnisse "nur" gut. Wir haben aufgrund der Verhältnisse die Nordflanke oberhalb des grossen Felsriegels (statt wie in den Tourenführern beschrieben unterhalb) in südwestlicher Richtung zum Ausstieg auf den Westgrat östlich des Punktes 3045 gequert, ohne Probleme. Schneefall vor einer Woche mit gutem Trittschnee auf Eis oder Geröll war sehr nützlich. Westgrat und Abstieg über den Normalweg auf der Südseite waren aper. Keine weiteren Personen auf dieser Route.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Grialetsch (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die Beschreibung in den Tourenführern für den Westgrat "WS" oder "leicht" zum Gipfel entspricht unseres Erachtens nicht ganz der Realität. Die Schwierigkeiten bewegen sich zum einen bei 2-3, zum andern gibt es auch sehr luftige/exponierte Passagen, wobei mit Schlingen gut gesichert werden kann. Entsprechend ist auch der Zeitbedarf für den Westgrat nicht zu unterschätzen (ca. 1 - 2 Stunden ab Einstieg östlich Punkt 3045, je nach Gruppengrösse und Absicherung).

Abwechslungsreiche schöne Tour. Allerdings Steinschlagrisiko in der Nordflanke.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.09.2020 um 22:06
838 mal angezeigt