Verhältnisse - Detail

Gipfel: Spilauer Stock-Hagelstöckli-Hundstock-Siwfass-Hagelstock, 2270 m.ü.M.

Route: Ab Ruegig (Bergstation)

belrob

Verhältnisse

16.09.2020
1 Person(en)
ja
Gut
Mit dem 06.30Uhr Bähnli von Brügg nach Ruegig. Über den Rücken von Eggen zur Ganderegg hinauf, weiter unter der Ganderflue durch zum Einstieg Leiterliweg. Die Runse ist mit Seilen gesichert, drei Stahlleitern unterstützen den Aufstieg. Auf dem Grat trifft man auf einen unmarkierten "Trampelpfad" der unschwierig zum Gipfel des Spilauer Stocks führt. Die Sicht speziell nach Süden war am Morgen noch nicht optimal. (Fotogen) Im Abstieg, über eine Steingand zum Hagelstöckli traversiert. Nach der Überschreitung einem Weglein entlang das hoch über den Hagelstockfelsen zur offiziellen, markierten Wanderroute führt. Kurzer Anstieg zur Lücke zwischen Hagelstock und Siwfass. Weiter zum Hundstock und über den teilweise ausgesetzten Grat zum Gipfel. Das Panorama vom Hundstock aus ist eindrücklich. Nach kurzer Pause abgestiegen, dann über herbstliche Alpwiesen zum Siwfass hinauf. Nach einer längeren Pause zur Lücke hinab und in einem kurzen Gegenanstieg auf den Hagelstock. Weglos zur Schön Chulm hinunter von dort auf dem rot/weiss markierten Wanderweg via Ober Ochsenbiel und Alp zur Gand nach Ruegig zurück.
Rassige Rundtour vom Ruegig aus. Heute waren nur wenige Wanderer unterwegs.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Leiterliweg und Hundstock teils ausgesetzt
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
27.09.2020 um 13:53
757 mal angezeigt