Verhältnisse - Detail

Gipfel: Fluchthorn/Piz Fenga, 3398 m.ü.M.

Route: Von der Jamtalhütte über die Weilenmannrinne

Rosi Bell

Verhältnisse

20.09.2020
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Schönstes Wetter und keine Tourengeher unterwegs.
Das war super denn am Anstieg bzw. Abstieg in der Weilenmannrinne muss man echt mit Steinschlag rechnen.
Sehr viel loses Gestein findet man hier. Immer achtsam sein wohin man greift und tritt.
Man kann die Weilenmannrinne umgehen indem man rechts davon über die Rippe aufsteigt so wie wir das gemacht haben. Im normalfall brauchts kein Seil, für unsichere ev. empfehlenswert.
Etwas Gespür für die Route brauchts speziell am Anfang. Weiter oben sind dann wieder viele Steinmänner.
Der Hüttenwirt erklärt gerne wie man die Route angeht.
Hütte ist jedoch seit heute geschlossen.
Dann wieder in der Wintersaison geöffnet.

Solange das Wetter so ist noch recht gut zu machen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Fluchthorn (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Heute alleine auf diesen Gipfel unterwegs.
2 weitere Tourengehen die eigentlich auch auf das Fluchthorn wollten haben es sich wohl anders überlegt, keiner war vor oder nach uns unterwegs.

Jamtalhütte war den letzten Tag geöffnet, nun sind die Pforten geschlossen bis Anfang März.
Alles ging bestens in der Hütte trotz Corona.
Wir fuhren bereits am Vortag mit den Bikes von Galtür zur Jamtalhütte und gingen dann auf den Pfannknecht auf 2822m.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
22.09.2020 um 21:09
1637 mal angezeigt