Verhältnisse - Detail

Gipfel: Belchen, 1414 m.ü.M.

Route: Vom Hau aus auf den Belchen

wollknäuelsockenbart

Verhältnisse

08.10.2020
1 Person(en)
ja
Gut
SORRY, VERSEHENTLICH ALS SKITOUR ETIKETTIERT...
Ich bin heute, da mal kein Regen in Sicht war, schnell in den Schwarzwald gefahren, um meine to do-Liste für diesen Herbst etwas abzuarbeiten. Von Hau zum Bölleneck und dann rüber zum Heideckfelsen und hinauf zur hohen Kelch. Dabei hinten herum, also über dem Münstertal. Dieser Abschnitt verdient das Prädikat alpin, eigentlich bis herauf zum Gipfelweg. Er war heute auch noch etwas nass und schmierig zu gehen. Am Gipfel kalter Wind und kaum Sonne, auch wenig Leute für die Ferienzeit und Corona. Trotzdem nicht gluschdig für eine Rast, die holte ich dann nach, als ich wieder auf der hohen Kelch war. Von da an dann auf dem normalen, einfachen Weg zurück. Immer wieder eine tolle Wanderung mit schönen Ausblicken und man versteht, warum der Belchen als schönster Berg des Schwarzwaldes gilt.
Bleibt noch 1 Tag gut, dann gibt es ein Winterintermezzo. Ich hoffe, der Herbst schafft noch ein Comeback.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Belchen (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Früher schaute ich immer ein bisschen von oben herab auf diejenigen, die mit der Bahn hochfahren und dann ein paar Schritte gehen. Seit ich nach meinem Schlaganfall selber im Rollstuhl sass, sehe ich das etwas differenzierter...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.10.2020 um 16:50
2162 mal angezeigt