Verhältnisse - Detail

Gipfel: Planggenstock, 1675 m.ü.M.

Route: Morgenholz (Berstation der Gondelbahn von Niederurnen), Hirzli (1'640m), Planggenstock, Muesalp, Flüewald, Morgenholz

Günter Joos

Verhältnisse

18.10.2020
2 Person(en)
Viele (20-50 Personen)
ja
Machbar
Brillantes Bergwetter erwartet, im Hochnebel gewandelt. Das Zeugs zeigte sich heute einfach zu zäh, um die Sonne durchdringen zu lassen, wenngleich wir während unserer Gipfelrast auf dem Planggenstock ein paar wärmende Strahlen genießen konnten und uns auch der eine oder andere Blick in die Linthebene und zur Bergkette von Brüggler und Chöpfenberg vergönnt war. Auch Mürtschenstock, Speer oder die Churfirsten ließen sich hin und wieder mal kurz blicken.

Extrem verschlammte Pfade erheischten zum Teil große Vorsicht im Gratstück zwischen Hirzli und Planggenstock und ließen Hosen und Schuhwerk ordentlich verdrecken.

Alles in Allem waren wir dennoch zufrieden mit unserer Runde: wir konnten uns am prächtig gefärbten Mischwald, den schroffen Kalkfelsen auf der gegenüberliegenden Flanke des Urner Tälis, gurgelnden Bächen mit klarem Bergwasser und an der kühlen, aber erfrischenden Herbstluft erfreuen. So ging es augenscheinlich wohl auch den vielen anderen Wanderern, die heute auf der gleichen Route unterwegs waren. Und so manches Gesicht von Unterwegs traf man dann wieder bei der abschließenden Einkehr im Bergbeizli :-)
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Planggenstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.10.2020 um 20:19
305 mal angezeigt