Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schesaplana/Scesaplana, 2965 m.ü.M.

Route: Talstation Lünerseebahn zur Totalphütte auf den Gipfel

Rosi Bell

Verhältnisse

25.10.2020
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Zuerst auf Weg Richtung Saulakopf und dann aber weiter zum Lünersee (auf linker Bahnseite von unten gesehen).
Abwechslungsreich und weniger Menschen wie auf dem Bösen Tritt. Alles sehr gut zu gehen. Weiter am linken Seeufer auf Wanderweg zur Lünersee Alpe auf guten noch trockenen Wegen. Dann auf nicht üblicher Route unter den Kanzelköpfen und Totalpköpfen vorbei zur Totalphütte. Im Schnee aber sehr gut zu gehen. Danke an den Spurer der vor uns unterwegs war. Ab Totalphütte in einer bereits gut angelegten Spur Aufstieg zur Schesaplana. Der Schnee wurde immer tiefer und tiefer - leider keine Skis dabei. Steil hinauf zum Übergang bis zu den letzten Metern zur Schesaplana.
Mal ganz anders heute die Besteigung des höchsten im Rätikon. War super.
Starker Wind am Lünersee oben zum Glück nicht ganz so heftig. Nicht so warm wie erwartet.
Abstieg über die Normalroute zuerst in tiefem Schnee dann gemütlich zur Douglas Hütte. Nach feiner Einkehr Abstieg über den Bösen Tritt - sehr gut zu gehen, nichts rutschig.
Der Winter kommt und zufuss bald nicht mehr so gut machbar, ausser mit Schneeschuhen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Schesaplana (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Nette Schweizer Familie kennengelernt - an dieser Stelle liebe Grüsse und viel Spass in den Bergen, besonders den Kindern die da super gut unterwegs waren.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.10.2020 um 19:32
2022 mal angezeigt