Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rophaien-Siwfass-Hagelstock, 2078 m.ü.M.

Route: Ab Bergstation Ruegig

belrob

Verhältnisse

02.11.2020
1 Person(en)
ja
Gut
Mit dem 08.00Uhr Bähnli von Brügg nach Ruegig. Dem Wanderweg entlang zur Schön Chulm hinauf, dann via Firtiggrätli den Diepen umrundet. Auf dem teilweise ausgesetzten Grat über das Äbneter Stöckli auf den Rophaien. (Schlüsselstellen mit Seilen gesichert) Grandioses Panorama auf den Vierwaldstättersee sowie zur Urner, Schwyzer, Glarner und Nidwaldner Bergwelt. Retour wieder auf dem gleichen Weg zur Schön Chulm von dort ein kurzer Aufstieg zum Siwfass und Hagelstock. Abstieg zur Schön Chulm und auf dem Wanderweg via Alp Zur Gand zur Bergstation Ruegig zurück. Ein Wermutstropfen heute: Die Wege "schattenhalb" waren nass, schmierig und rutschig.
Schöne, luftige Wanderung mit fantastischen Tiefblicken.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Fazit: Im Spätherbst und Frühling ist diese Wanderung bei Schnee und Nässe nicht zu empfehlen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.11.2020 um 10:29
1309 mal angezeigt