Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rundwanderung Hohtenn - Tatz - Joli - Spielbielalpji - Ladu - Hohtenn, 1744 m.ü.M.

Route: Hohtenn 1077 m. - Alp Tatz 1470 m. - Alp Joli 1744 m. - Spielbielalpji 1728 m. - Alp Ladu 1354 m. - Hohtenn

mazeno

Verhältnisse

12.11.2020
1 Person(en)
ja
Gut
Alles sehr gut und trocken. Bei den orientierungsmässig ein wenig heiklen Stellen, wären ein Paar Farbtupfer an den Bäumen gut.
Es sieht sehr gut aus.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wollte die Schöpfe der Ladu Suon in der wilden Gegend nochmals sehen. Die Schöpfe war noch da, im Winterbetrieb geschlossen, gesperrt war auch der Weg wegen Steinschlag. Die wilde Gegend habe ich genossen, einen Blick zum Seileggu hinaufgeworfen und an die Erlebnisse dieser schönen Tour gedacht. Habe die farbigen Lerchen und die wunderbare Gegend genossen. Dazu eine einsame Tour. Morgens in Hohtenn war ich der einzige Wanderer, so ergab sich eine schöne, einsame Tour.
Minuspunkt dieser Tour: In Hohtenn verkehren zwischen 13.53 und 15.53 keine Züge, weder in Richtung Brig oder Spiez. Da kann man auf dem Perronbänkli ausgiebig die Sonne geniessen oder Picknicken, sofern man noch nicht alles bereits gegessen hat.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.11.2020 um 13:34
648 mal angezeigt