Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schäfler (1925m), Öhrli (2194m), 2194 m.ü.M.

Route: Ab Eugst

MountainMäsi

Verhältnisse

15.11.2020
1 Person(en)
Sehr viele (über 50 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Tourstart beim Parkplatz Eugst um ca. 6.45 bei 3° und wenigen Schleierwolken. Ganztags leichte Bewölkung, ab Mittag zunehmend. Kühler Wind auf dem Öhrli, ansonsten sehr mild.

Sehr gute Wanderverhältnisse auf der ganzen Route. Bis zum Lötzlisälplisattel ist Schnee kein Thema. Einige wenige Schneefelder liegen noch in der Vorderen Öhrligrueb, die im November nicht mehr viel Sonne abbekommt.
Schlussaufstieg zum Öhrli in trockenem Fels.
Im Abstieg über Altenalp und Äscher ebenfalls beste Verhältnisse.

Die Stahlseile zwischen Schäfler und Lötzlisälplisattel wurden schon demontiert. Auch die Wegweiser beim Verzweiger Pkt.1800 und bei der Altenalp sind bereits in Winterruhe.

Im Aufstieg zum Schäfler und später zum Öhrli traf ich noch kaum andere Wanderer. Im Abstieg über Altenalp und Äscher war dann aber viel los.


Morgen soll es bis ca.1200m etwas Neuschnee geben.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Nochmal ein herrlicher Wandersonntag im Alpstein!

Auf dem Öhrli traf ich unerwartet auf meinen Neffen, der mit seiner Bergkameradin über die Nasenlöcherroute aufstieg.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.11.2020 um 06:14
633 mal angezeigt