Verhältnisse - Detail

Gipfel: Sewenstock, 2820 m.ü.M.

Route: Amarone

b&s

Verhältnisse

14.11.2020
2 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
abwechslungsreiche und ausgesprochen genussvolle 10-seillängentour duch die südwand des seewenstockes. verglichen mit der "mocca" (6a) am gemsplanggenstock, die wir eine woche zuvor kletterten, ist "amarone" mit 6a+ äusserst human bewertet, bei den schwierigkeiten handelt es sich immer um kurze einzelstellen. mit 8 bis 9 bohrhaken pro SL ist die tour gut abgesichert, wir benötigten keine mobilen sicherungsgeräte. wenn ein grösserer abstand zwischen den bohrhaken zu überwinden ist, handelt es sich ausnahmslos um einfacheres gelände. da die SL meistens 50m lang sind, sollten unbedingt genügend verlängerungsschlingen mitgeführt werden, um seilzug zu verhindern. die siebte SL ist wohl etwas länger als 50m, der sichernde muss ein ganz klein wenig in einfachem gelände nachsteigen.
bleibt bis zum wintereinbruch gut
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Sewenstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
einziger wermutstropfen: in der ersten SL verläuft diese route aus dem jahre 2012 auf ~25m identisch mit unserer "näbderrüthi" (von 2000). nebst dem vervielfachen unserer haken ist zumindest einer von diesen mit nur einem knappen meter abstand zu unserem ziemlich überflüssig...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.11.2020 um 20:54
714 mal angezeigt