Verhältnisse - Detail

Gipfel: Augstmatthorn, 2135 m.ü.M.

Route: Oberried am Brienzersee - Blasenhubel - Wytlouwihoren - Augstmatthorn - Suggiturre - Roteflue - Harderkulm - Interlaken Ost

BERGWISEL

Verhältnisse

18.11.2020
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Von Oberried bis auf den Blasenhubel trocken. Im Waldbereich viel Laub auf dem Weg. Achtung auf "Vertramper"
Die steilen, nordseitigen Aufstiege auf das Wytlouwihoren und Augstmatthorn stellenweise vereist und mit Schäumchen Schnee überzuckert. Die Drahtseile in den ausgesetzten Stellen fehlen teilweise. Geht aber mit etwas Umsicht ganz gut auch ohne, nicht aber unbedingt für Turnschuhtouristen.
Der (lange-) Weiterweg vom Augstmatthorn bis zum Harderkulm dann ohne Probleme, obwohl stellenweise recht seifiger Weg. Dieser kann aber vielerorts umgangen werden.
Sehr viele leute gestern auf dem Harderkulm, deshalb Fussabstieg auf wiederum laubüberdecktem Bergwanderweg nach Interlaken Ost.
Muss nach den heutigen Niederschlägen neu beurtelt werden.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ein herrlicher Tag gestern, was auch die Bilder beweisen. Begegnungen mit vielen Gämsen im Bereich "Schaffallen" und dem bekannten Steinwild im Bereich Wytlouwihorn bis Schönbüel.
Von Oberried bis Augstmatthorn nur einzelne Leute angetroffen. Im Bereich Augstmatthorn dann merklich mehr "Betrieb".
Die abwechslungsreiche Gratwanderung bis zum Harderkulm zieht sich in die Länge und darf in der jetzigen Jahreszeit nicht unterschätzt werden.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
19.11.2020 um 14:26
1158 mal angezeigt